Meditation für deine Wurzeln und für Erdung

Im letzten Blogbeitrag bin ich auf die Bedeutung der Wurzeln und der Erdung näher eingegangen. In diesem Beitrag stelle ich dir eine begleitete Meditation zur Verfügung, die dir helfen soll, Kontakt zu deinen Wurzeln herzustellen und dich damit zu erden.

Ich möchte noch einmal kurz zusammenfassen, welche energetische und folglich auch körperliche Wirkung diese Meditation haben kann. Je nach individueller energetischer Konstitution können entweder alle oder nur manche Wirkungen eintreffen:

  • Beruhigung der Atmung

  • Minderung von innerer Unruhe

  • Ruhe in den Gedanken

  • Körperliche Entspannung

  • Ruhigerer Herzschlag

  • Verbesserung der Durchblutung der Beine

  • Klarerer Blick auf momentane Ereignisse,

  • eventuell mehr Weitblick auf die aktuelle Lebenssituation

Diese Meditation kann und sollte wiederholt werden, wenn man die einzelnen Wirkungen verstärken möchte. "Übung macht den Meister" und mit den Wiederholungen werden sich die Effekte immer schneller einstellen.

Eine weitere begleitete Meditation befasst sich zusätzlich mit dem Atem und kann hier gehört werden!

Ich wünsche dir viel Freude bei den Übungen und wünsche dir auch viele schöne und effektvolle Momente mit den Meditationen!

Wenn du dir Unterstützung zum Meditieren an sich wünschst, kannst du dich gerne bei mir melden!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

1100 Wien, Kästenbaumgasse 21

+43 676 9074564

Abo-Formular

©2021 Praxis "Ich bin das Leben" | Mag. Sandro Gattei | Impressum | Datenschutzerklärung